Home / Gesundheitsideen / Die gesunden Wege, sich an einem Narzisst oder Soziopathen zu rächen

Die gesunden Wege, sich an einem Narzisst oder Soziopathen zu rächen


Töte Beth More

Ich bekomme manchmal Korrespondenz von Leuten, die von Haarausfall oder Haarausfall betroffen sind und wissen wollen, wie miniaturisiertes Haar aussieht. Viele Menschen stellen sich vor, dass miniaturisiertes Haar kurzes Haar ist, das gerade zu wachsen begonnen hat. Wenn sie also langes Haar sehen, das aber sehr dünn zu sein scheint, fragen sie sich, ob es möglich ist, dass so langes Haar miniaturisiert wird Gut.

Ich könnte von jemandem hören, der sagt: "Ich beginne zu vermuten, dass das, was ich für ein Telogen-Effluvium hielt, tatsächlich androgenetische Alopezie ist. Denn als ich mein Nachwachsen untersucht habe, bemerke ich, dass ein Teil davon, besonders oben, ist dünner als der Rest. Ich weiß, dass dies wahrscheinlich eine Miniaturisierung ist. Aber dann schaute ich auf die Seiten meiner Haare und sah sehr dünne, wegfliegende Haare, die auch ziemlich lang sind. Ich hielt das nicht für möglich für langes Haar zu miniaturisieren. Ist es nicht nur kurzes Haar? "

Nach meiner Erfahrung kann dieser Haartyp eine beliebige Länge haben, obwohl kurzes Haar in diesem Zustand häufiger vorkommt. Lassen Sie uns eine Sekunde darüber nachdenken. Das Haar neigt dazu, sich im Laufe der Zeit und während mehrerer Haarzyklen vollständig zu verkleinern. Nun glauben viele Menschen, dass Haare, die von Androgenen befallen sind, einen kürzeren Lebenszyklus haben als Haare, die nicht befallen wurden. Selbst wenn Sie das Haar nie schneiden und es in Ruhe lassen, wird es wahrscheinlich etwas länger, bevor es ausfällt. Und es wäre dünner als die restlichen Haare auf Ihrem Kopf.

Viele Menschen bemerken diese Art von Haaren, wenn sie ihr Nachwachsen untersuchen, genau wie oben beschrieben, und das ist ein weiterer Grund, warum Sie diese dünnen und kurzen Haare wahrscheinlicher sehen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie in Gebieten mit hohem Androgenspiegel suchen. Angenommen, Sie waren bei dieser Art der Untersuchung nicht so wachsam und haben erst in sechs Monaten nachgefragt. Unter der Annahme, dass der Haarzyklus nicht wesentlich verkürzt wurde, können Sie davon ausgehen, dass dasselbe Haar länger geworden wäre. Und so würden Sie ein längeres Haar sehen, das wahrscheinlich den gleichen Durchmesser hatte. Es wäre nur länger, weil es gewachsen wäre.

Meine Antwort auf diese Frage lautet also: Nein, es ist überhaupt nicht unmöglich, längeres Haar zu sehen, das miniaturisiert ist, insbesondere wenn es einige Zeit her ist, seit Sie einen Haarschnitt bekommen haben. Es ist nur wahrscheinlicher, kürzere Haare zu sehen, da die meisten Menschen dies bemerken, wenn sie auf ihre Kopfhaut schauen, nachdem sie eine Veränderung wie Haarausfall oder Haarausfall bemerkt haben. Das, was sie sehen, wird mit größerer Wahrscheinlichkeit kürzer, da es gerade anfängt, wieder zu wachsen.