Home / süße Rezepte / 5 Minuten Schokoladenhummus

5 Minuten Schokoladenhummus


Was bekommen Sie, wenn Sie nährstoffreiche Bohnen mit Kakao kombinieren? Schoko-Hummus! Mein Sohn denkt, es schmeckt wie Nutella und meine Tochter isst es mit dem Löffel. Dies ist bei weitem einer ihrer Lieblingssnacks! :: DontWastetheCrumb …

Undercutting hat sich wirklich ausgezahlt, ich denke, die neuesten Interpretationen werden diese Technik noch einige Zeit aufrechterhalten. Es hat fast den wesentlichen Status erreicht, das heißt, ich denke, es wird in Friseurschulen unterrichtet, sobald sie gelernt haben, wie man es unterrichtet und es in den Lehrplan einfügt. Einer der Vorteile im Salon ist, dass Sie Änderungen an der Mode und an kommenden Trends sofort umsetzen können.

In naher Zukunft werde ich eine DVD mit den Techniken des Hinterschneidens produzieren und einige der Anwendungen und Vorteile zeigen, wenn ich diese Technik auf verschiedene Haarschnitte anwende.

Die Haarfarbe wird heutzutage verwendet, um Haarschnitte zu verbessern, insbesondere verschiedene Farben, um verschiedenen Frisuren zu entsprechen. Dies ist nichts Neues, die Haarfarbe wurde immer verwendet, um eine Frisur zu verbessern, sie wurde jetzt verfeinert, um zu überlegen, wie man verschiedene Haarschnitte am besten mit Farbe zur Geltung bringt. Ein Beispiel hierfür wären starke geometrische Formen, die jetzt eine kräftige Haarfarbe, Schwarz, Damon oder eine purpurrote Haarfarbe mit einer Tiefe von 3-4 verwenden würden.

Da sich das Schneiden von den Beschränkungen vergangener Zeiten löst und das Schneiden von Haaren nach Zahlen der Vergangenheit angehört, werden auch die Farbpaletten für das Färben der Haare frei. Ein Weg, dies zu erreichen, wird darin bestehen, auf dauerhafte Wellen zu schauen, nicht wie wir sie jetzt kennen, sondern teilweise Dauerwellen in Verbindung mit Haarfarbe zu verwenden.

Es wird interessant sein zu beobachten und zu entwickeln, wie sich das Friseurhandwerk weiterentwickelt. Ich fand es immer klug, zu verstehen, was vorhergegangen ist, ältere Frisuren zu betrachten und sie heute zu verändern. Bei Wettbewerben oder fotografischen Arbeiten kann man meines Erachtens nicht viel falsch machen. Wenn Sie mehr über den Friseurberuf erfahren möchten, folgen Sie dem Link.